Illwerke Zentrum Montafon, Rodund

Illwerke Zentrum Montafon, Rodund

Das Wasserkraft-Kompetenzzentrum der Vorarlberger Illwerke stellt eines der größten Bürogebäude in Holzhybridbauweise der Welt dar. Das IZM hat fünf oberirdische Etagen und ein Untergeschoss, die ab 2013 Büros ebenso wie ein Betriebsrestaurant und ein Besucherzentrum beherbergen. Das Untergeschoss des direkt an einem See liegenden Bauwerks wird mit Büros, Technikräumen und Lagern hochwertig ausgebaut. Bei Höchstwasser des Stausees ist dieses nach System ZEMENTOL® abgedichtete Geschoss vollständig druckwasserbelastet.

 

Das IMZ wurde von der Architekten Hermann Kaufmann ZT GmbH geplant und wird durch die Rhomberg-Gruppe umgesetzt, die gemeinsam das innovative Konzept für ein CO2-neutrales Holzhybridhaus mit einem minimierten Energie- und Ressourceneinsatz über den gesamten Lebenszyklus entwickelt haben. Die Investitionssumme für das IZM beläuft sich auf ca. EUR 30 Millionen.

Baujahr
2011 - 2012
Größe
2.500 m³
Auftraggeber
I+R Gruppe
ZEMENTOL Lösungen

System ZEMENTOL® LS für Weiße Wannen mit hoher Anforderungsklasse

System ZEMENTOL® Weiße Wanne/Decke

Mehr Referenzen zu